+++ Nicht vergessen: DJK Vereinstag am 1. Mai ab 10 Uhr in der Badmattenhalle +++
Drucken als E-Mail versenden

Derby gegen Schopfheim mit 21:17 gewonnen

Nach zwei Heimniederlagen gegen Maulburg Steinen bei einem Punkt und-Pokalspiel zu Beginn des neuen Jahres 2019 wollten wir unbedingt im nächsten Derby gegen Schopfheim die zwei Punkte bei uns zu Hause behalten.

Auch wenn mein Kader durch Verletzte, krankheitsbedingte Ausfälle und sonstige Abwesenheiten nicht gerade groß war ( 8 Feldspielerinnen, 2 Torfrauen ) wollten wir trotzdem mit gesunder Aggressivität in der Abwehr und gutem Tempospiel nach vorne unseren Gegner besiegen.

Dies bedeutete natürlich für jede Spielerin, dass Sie nochmal eine Schippe drauflegen mussten damit wir am Ende des Spieles erfolgreich bleiben.

Zu den letzten Spielen musste ich meinen Kader auf einigen Positionen doch erheblich umstellen, was aber von den Anwesenden Spielerinnen sehr gut umgesetzt wurde. Erfreulich dass sich die Spielerinnen dieser Verantwortung angenommen haben und wir am Ende das Derby gegen unseren Angstgegner Schopfheim gewinnen konnten. Auch wenn in den letzten ca. 10 Minuten die Kräfte mehr und mehr schwanden reichte es am Ende zu einem verdienten 21:17 Erfolg.

Betrachtet man den Spielverlauf, so brauchten wir die ersten 10 Minuten um überhaupt ins Spiel zu finden. Vor allem in der Abwehr harmonierte es noch nicht so richtig gut und daher konnte Schopfheim mit 1:3 in Führung gehen. Dann aber fanden wir über eine stabilere Abwehr immer besser ins Spiel und konnten einige Bälle erobern. So erzielten wir nach 12 Minuten den Ausgleich und konnten kontinuierlich die Führung bis zur Halbzeit auf 5 Tore ausbauen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir bis zur 50 Spielminute sogar unsere Führung bis auf 8 Tore ausbauen und führten zwischenzeitlich mit 19:11 Toren. Schade dass wir hier nicht frühzeitig den Deckel drauf machen konnten und so wurde es doch noch mal eng. Dann kam wie gesagt der etwas kräftemäßige Einbruch was sich in überhasteten Abschlüssen, technischen Fehlern und einer nicht mehr so konsequenten Abwehr wiederspiegelte.

So haben wir in den letzten 10 Minuten bei 2 erzielten Toren und noch 6 Gegentoren ganz klar diesen Spielabschnitt verloren. Zum Glück war der Vorsprung dann doch groß genug, so dass am Ende ein 21:17 auf der Anzeigetafel stand.

Nun beginnt für uns eine sicher schwierige Phase, da von den letzten anstehenden 9 Spielen ganze 7 Spiele auswärts zu bestreiten sind.

Das erste haben wir bereits am nächsten Samstag bei der SG Markgräfler Land. Ich denke, dass sich mein aktueller recht kleiner Kader nicht groß verändern wird.

Trotzdem versuchen wir mit neuem Elan und engagierten Auftreten unsere derzeitige Leistung abzurufen, damit am Ende die nächsten Punkte eingefahren werden können.

Nächste Spiele

Herren I – Kreisklasse A
TB Kenzingen II - DJK
Sa, 27.04.2019, 16:00 Uhr
Kenzingen/Üsenberghalle
Damen - Bezirksklasse
SG Köndringen/Teningen - DJK
Sa, 27.04.2019, 18:00 Uhr
Teningen/Ludwig-Jahn-Sporthalle
» Alle nächsten Spiele

Termine

Mi, 01.05.2019
1. Mai DJK-Vereinstag 2019
Spiel und Spaß in und um die Badmattenhalle ab 10 Uhr
Fr, 03.05.2019
Jugend & Aktiv-JHV
18.15 Uhr / 19.30 Uhr Badmattenhalle
» Zur Terminübersicht

Aktivitäten

Schiedsrichtergewinnung

Sponsoren

Rothaus REMAX