+++ Am 24.11. findet die letzte Altpapiersammlung statt. Bitte Termin schon mal vormerken! +++
Drucken als E-Mail versenden

Zwei nicht zufriedenstellende Auswärtsspiele

Am Mittwoch den 24.11. mussten wir das verschobene Spiel um 20.30 Uhr in Teningen antreten. Das Spiel musste leider 15 min später beginnen, da keine Schiedsrichter in der Halle anwesend war. Glücklicherweise konnte dann doch noch ein Ex-Schiedsrichter der Gegner das Spiel pfeifen. Danke dafür nochmals!

Zum Spiel gibt es eigentlich nicht viel spektakuläres und positives zu sagen. Irgendwie war der Wurm drin. Die Ruhe fehlte fast das ganze Spiel über die Spielzüge die wir eigentlich spielen wollten klappten nicht oder wurden oft nicht bis zum Ende gespielt.

In der Halbzeit standen wir trotzdem noch recht gut da und waren nur mit einem Tor im Rückstand also alles noch drin (13:12). Trotz der klaren Halbzeitansprache in der Kabine durch unseren Trainer wurde das Spiel leider auch nicht besser und Anfang der zweiten Halbzeit plätscherte die Begegnung so vor sich hin. Auch die verworfenen 7m hoben die Stimmung nicht. Irgendwie war das Spiel heute nicht unseres und so wurde es am Ende eine 23:20 Niederlage.

Positiv dazu zu sagen ist aber immerhin noch, dass die befürchtete Konterstärke der Gegner meistens unterbunden wurde und so eine höhere Niederlage abgewendet werden konnte.

 

Das zweite Spiel war zu einer sehr frühen Zeit angesetzt. Wir mussten schon am Sonntag den 28.11. um 10.50 Uhr!!! in Freiburg-Zähringen spielen. Glücklicherweise konnten wir aber durch die Zeitumstellung eine Stunde länger schlafen und alle Spieler waren auch pünktlich beim Treffpunkt.

Dieses Spiel zählt auch nicht zu unseren stärksten Begegnungen. Auch hier konnten wir die Ruhe die wir in den ersten Saisonspielen hatten nicht beibehalten und durch einige Einzelaktionen die im Nichts endeten konnten wir uns nie absetzen und das Spiel war recht ausgeglichen von den Toren her. Auch die Abwehr war anfangs nicht überzeugend und die Einzelaktionen der Gegner führten zu viel zu einfachen Gegentoren. Und in der Halbzeit waren wir sogar 12:10 im Rückstand.

Die zweite Halbzeit startete dann etwas besser und wir konnten uns zeitweise mit zwei Toren absetzen. Doch die ruhige Spielweise hielt nicht sehr lang und die Gegner glichen in der 51min auf 18:18 aus. Die Schlussphase hatte es aber dann in sich. In der 58min waren wir wieder Zwei Tore im Rückstand. Dann folgte ein schnelles Tor von uns. Sogar die zwei jungen Schiedsrichter waren sich in ein paar Situationen nicht einig z. B. Wurde die Auszeit der Gegner zu spät angezeigt und die Zeit lief zu lange weiter. Aber am Ende konnten wir doch noch 5sek vor Abpfiff den Ball im Tor platzieren. Keine Ahnung wie wir das noch schafften aber auch egal. Das Tor geht auf unseren Felix (nicht so wie es im Bericht steht auf mich) besten Danke dafür. So kamen wir nochmal mit einem blauen Auge davon.

Am Ende will ich aber meinen Bericht (wie immer) mit etwas positivem abschließen. Auch wenn die Schlussphase etwas chaotisch war und es auch heute nicht unser bestes Spiel war, haben wir auch in dieser Begegnung bis zum Ende gekämpft und konnten dann wenigstens noch einen Punkt aus Freiburg mitnehmen. Die Mannschaft hat viel mehr Potential in sich wir müssen es nur abrufen können. Keine Ahnung ob die Uhrzeit oder die Abwehrformation der Gegner eine Rolle spielt  aber in dieser Liga trau ich es uns zu gegen jede Mannschaft gewinnen zu können. Also Kopf hoch auch solche Spiele wie diese Zwei gehören dazu. Das Nächste wird wieder souveräner aufgetreten!

 

Stephan (nicht der beste Motivator aber sicher einer der angestrengtesten :-D)

Nächste Spiele

Damen - Bezirksklasse
DJK - SF Eintracht Freiburg II
So, 25.11.2018, 15:30 Uhr
Bad Säckingen/Sporthalle Badmatte
Herren I – Kreisklasse A
DJK - SF Eintracht Freiburg
So, 25.11.2018, 20:00 Uhr
Bad Säckingen/Sporthalle Badmatte
» Alle nächsten Spiele

Termine

Sa, 24.11.2018
Altpapiersammlung
8 Uhr, Parkplatz hinterm Netto
Fr, 14.12.2018
Jugendweihnachtsfeier 2018
17.15 Uhr, Badmattenhalle
» Zur Terminübersicht

Aktivitäten

Schiedsrichtergewinnung

Sponsoren

Rothaus REMAX