Drucken als E-Mail versenden

Saisonbericht Herren 1 – Saison 2018/2019

Nach der relativ kurzfristigen Absage von Peter Weigel, der sich beruflich wieder Richtung Heimat orientierte, drehte sich das Trainerkarussell bei den Herren und es wurde schnell Ersatz gefunden.

Als neuer Coach wurde Bernd Bellinger verpflichtet, der im August mit Co-Trainer Felix Pfeifer und Teamkoordinator Hannes Hausin sein Amt antrat.

Nach einer sehr kurzen aber intensiven Vorbereitungsphase startete das Team im September mit einem deutlichen 28-16 Sieg gegen Freiburg St. Georgen in die Hallenrunde. Die nächsten drei Spiele konnte man dann auch für sich entscheiden, wobei man den jetzigen Meister aus Müllheim/Neuenburg ebenfalls auswärts mit 25-22 schlagen konnte, ehe man an einem Mittwochabendspiel die erste von insgesamt nur vier Saisonniederlagen einstecken musste. Der Gegner in diesem Spiel hieß Köndringen/Teningen.

Mit Höhen und Tiefen verlief die restliche Vorrunde dann sehr gut und das Team konnte mit einem Punktestand von 15:5 zufrieden in die verdiente Winterpause gehen.

Zu Beginn der Rückrunde musste dann zuerst die ein oder andere Weihnachtsgans abtrainiert werden, ehe die Mannschaft um unsere Spielführer die „Huber-Buben“ Ende Januar in die restliche Spielzeit startete. Jahresübergreifend konnten dann sechs Spiele in Folge gewonnen werden womit man sich mit Müllheim/Neuenburg und Sf Eintracht Freiburg an der Tabellenspitze festsetzen konnte. Bis zwei Spieltage vor Saisonende konnte man die Tabellenspitze verteidigen, ehe man die letzten zwei Spiele mehr oder weniger verdient abgeben musste und letztendlich die Saison auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz beendete. Dieser Tabellenplatz reicht allerdings zum Aufstieg, somit steigt die Herren 1 nach nur einem Jahr in der Kreisklasse in der kommenden Saison wieder in die Bezirksklasse auf.

Müllheim/Neuenburg, die man immerhin zweimal schlagen konnte, steigt als Tabellenerster verdient mit in die Bezirksklasse auf.

Ein kleines Sahnehäubchen blieb nach dieser sehr guten Saison noch. Zum ersten mal konnte man das Final Four des Bezirkspokals erreichen, wo man in Waldkirch/Denzlingen im Halbfinale auf den Landesliga-Aufsteiger SG Maulburg/Steinen traf. In einem packenden Spiel musste man sich am Ende 24:27 geschlagen geben.

Das Trainerteam bedankt sich bei seinen Jungs für eine schöne und ereignisreiche Saison und hofft das alle Spieler für die nächste Spielzeit an Bord bleiben, damit nächstes Jahr wieder eine schlagkräftige Truppe für die DJK in den Ring steigen kann.

Noch ein paar Fakten zur Saison 2018/2019:

(Bernd Bellinger)

Nächste Spiele

Termine

Fr, 28.06.2019 - 30.06.2019
Jugendhüttenwochenende
Genaue Infos folgen
Sa, 06.07.2019 - 07.07.2019
28. Badmatten-Spielfest
Sa. 11 - 24 Uhr, So. 11 - 17 Uhr
» Zur Terminübersicht

Aktivitäten

Schiedsrichtergewinnung

Sponsoren

Rothaus REMAX