+++ Schöne Sommerferien an Alle! Erholt euch gut, nach den Ferien geht das Training wieder los. +++
Drucken als E-Mail versenden

Saisonbericht 2018/2019

Die Saison 2018/2019 war auf einen oberen Tabellenplatz ausgerichtet.Für diese Saison konnten wir vor Beginn auf einen guten und breit aufgestellten Kader blicken. So verliefen die ersten Spiele bis zum Jahresende auch sehr erfolgreich und wir etablierten uns in der Hinrunde unter den TOP 3. Doch dann mussten wir mit zunehmender Spielzeit mit weiteren Ausfällen zurechtkommen. Einmal waren es sehr schwere Verletzungen über die gesamte Spielzeit von einigen Leistungsträgerinnen aber natürlich auch erfreuliche Ausfälle zu denen es im Damenbereich ja immer wieder kommt, die Schwangerschaften. Dazu kamen die üblichen weiteren Ausfälle durch Studium , Urlaub, Krankheiten , Schule usw.

So musste man in der Rückrunde immer wieder schauen, ob man überhaupt ein Team zusammen bekommt. Es gab viele Spiele, wo man nur mit einem kleinem Kader antreten konnte. Dies machte sich auf die Dauer der restlichen Saison sehr bemerkbar.

Für mich persönlich ist es als Trainer immer dann ein Tiefpunkt, wenn man ein Spiel wegen nicht genügend Spielerinnen absagen muss und es am „grünen Tisch“ verloren geht.

Die Saison 2018/2019 konnten wir nach 22 Meisterschaftsspielen in einer 12er Gruppe mit einem Punkteverhältnis von 28:16 Pkt. und einem Torverhältnis von 437:379 Tore als Tabellenvierter beenden. Trotz der schwierig verlaufenden Saison konnte wir das gesteckte Saisonziel erreichen und dazu erst mal herzlichen Glückwunsch.

In unserer Mannschaftsitzung zur Planung der neuen Saison 2019 / 2020 wurde klar , dass eine neue Ära anbrechen wird. Mit Beginn der neuen Saison werden uns langjährige Leistungsträgerinnen mit sehr viel Spielerfahrung nicht mehr zur Verfügung stehen. Sie werden die Handballschuhe an den Nagel hängen und sich vielleicht anderen Sportarten widmen. Sie haben viele Jahre unter meiner Verantwortung trainiert und gespielt. Ich sage euch ganz herzlichen Dank und wünsche euch alles Gute. Ina , Sonja und Anja (Karriereende). Auch Eni wird aufgrund vieler Verletzungen mit dem aktiven Handballsport aufhören und sich dem Marathon Laufen widmen.

Gleichzeitig wird es spannend für die neue Runde, da wir sehr viele neue Jugendspielerinnen in unserer Mannschaft aufnehmen dürfen . Darauf freuen wir uns sehr. Die Spielerinnen sind vom Alter noch A-Jugend und B-Jugend (Doppelspielberechtigung.) Dann hoffe ich mit unseren zwei Neuzugängen Anastasia und Pavela auf eine Verstärkung und natürlich auf baldige Rückkehr der Langzeitverletzen und die Rückkehrer aus der Baby Pause. Somit ist für die kommende Saison ein Ziel die Jugendspielerinnen in unserem Team und unserer Spielweise einzuführen. Außerdem möchten wir uns in der Bezirksklasse etablieren.

Zum Schluss möchte ich mich bei meiner Mannschaft bedanken. Weiterhin suche ich einen Betreuer/Betreuerin.

Zur nächsten Saison wünsche ich mir mit euch weiterhin viel Freude beim Training und den Spielen zu haben.

 

Trainer Damen, Wolfgang von Sperl 24.04.2019

Nächste Spiele

Herren II – Partisanenliga
Binningen – DJK
Sa, 28.09.2019, 19:00 Uhr
Spiegelfeld/Binningen
Damen – Bezirksklasse
DJK - HSV Schopfheim
So, 06.10.2019, 15:30 Uhr
Murgtalhalle/Murg
» Alle nächsten Spiele

Termine

Fr, 13.12.2019
Jugendweihnachtsfeier 2019
17.15 Uhr, Badmattenhalle
Sa, 14.12.2019
Weihnachtsfeier 2019
19.30 Uhr, Gallusturm
» Zur Terminübersicht

Aktivitäten

Jugendfoerderung Schiedsrichtergewinnung

Sponsoren

Rothaus REMAX